Besondere Tage: JEDER! - Karlheinz Deschner

Wurzeln Ich bin 1970 in Biel/ Bienne geboren und habe dort neun Jahren lang gelebt, bevor wir nach Steinhausen umgezogen sind. Meine Familie väterlicherseits wohnt im Seeland und ich mag diesen Teil der Schweiz sehr. Seit meiner Kindheit bin ich oft in der Region Lenzerheide/ Valbella, der Heimat meiner Grossmutter, in den Ferien und ich fühle mich emotional verbunden mit dieser Gegend. Ich bin also in verschiedenen Kulturen aufgewachsen und dies hat meine Haltung für eine offene Gesellschaft geformt. Eine Gesellschaft in welcher unterschiedliche Lebensmodelle möglich und richtig sind.

Seit 1999 in Hünenberg Seit 1999 wohne ich mit meinem Mann Martin Brun und unseren drei Kindern (1998, 2000 und 2005) in Hünenberg See. Seit der Geburt des ersten Kindes teilen sich mein Mann und ich die Betreuungs- und Haushaltsarbeit je zur Hälfte. Dieses Lebensmodell hat mir ermöglicht, viel Zeit mit den eigenen Kindern zu verbringen und mich gleichzeitig beruflich weiter zu entwickeln. Ich bin glücklich, in Hünenberg und im Kanton Zug leben zu dürfen. In dieser wunderschönen Umgebung, nahe der Natur und gleichzeitig einen Katzensprung weg von Luzern und Zürich. Das Spannungsfeld zwischen Tradition und Internationalität bietet unserem kleinen Kanton spannende Möglichkeiten, welche ich schätze

Beruflicher Werdegang

Ursprünglich Primarlehrerin, war ich von 2008 bis 2018 Schulleiterin an den Schulen Hünenberg. In dieser Funktion war ich Personalverantwortliche für rund 30 Lehrpersonen und hatte die pädagogische Führung zweier Schulhaus-Teams inne. Eines der Schulhäuser ist eine integrierte Tagesschule. Daneben war ich Leiterin der gemeindlichen Steuergruppe Schulentwicklung. Ich habe den Changeprozesse von Jahrgangsklassen hin zum altersdurchmischten Lernen intensiv mitgestaltet. Diese Arbeit wurde 2017 mit dem Schweizer Schulpreis ausgezeichnet. Seit Januar 2019 bin ich Hünenberger Gemeinderätin und Sozialvorsteherin.

Es macht mir Spass, zusammen mit anderen Menschen etwas zu bewegen und mich für Hünenberg und für den Kanton Zug zu engagieren. Als Gemeinderätin habe ich Einblick in die Themen und Abläufe auf Gemeindeebene. In der Konferenz der Sozialvorsteherinnen und Sozialvorsteher sehe ich, wie diese Themen auf kantonaler Ebenen umgesetzt werden.

Mein Engagement

Gemeinderätin, Vorsteherin Soziales und Gesundheit in Hünenberg

Stiftungsrätin Pflegeheim und Alterswohnungen Lindenpark

Mitglied Konferenz Langzeitpflege

Vorstand Familie Plus, nachschulische Betreuung und Kinderkrippe

Mitglied Drogenkonferenz

Vorstand FDP Hünenberg
Mitglied FDP Frauen Zug

Für Freiheit und Eigenverantwortung

Politische Arbeit

Ich unterstütze das liberale Gedankengut, welches den individuellen und verantwortungsbewussten Menschen in den Vordergrund stellt. Bei grundlegenden Werten braucht es gemeinsam vereinbarte Regeln, welche den Rahmen vorgeben, innerhalb dessen sich das Individuum entfalten kann, ohne die anderen zu beschneiden. Um dabei kreative, innovative Wege gehen zu können, braucht es pragmatische Lösungen über die Parteigrenzen hinweg statt ideologischer Abschottung.

MEHR ERFAHREN

Was brennt Ihnen unter den Nägeln? 

Schreiben Sie mir Ihre Wünsche und Anliegen für ein lebenswertes Hünenberg!